Schlagwort-Archive: Bedürfnispyradmide

Wie Sie falsche Hunde erkennen – Lektion 1: Narzissmus

Thema heute: Narzissmus.

Narzissmus ist ganz übel. Narzissten sind Dackel (i.A. Teppichporsche), die ihr geringes Selbstwertgefühl durch eine übertriebene Einschätzung der eigenen Wichtigkeit und dem großen Wunsch nach Bewunderung kompensieren. Stell dir vor, du bist ein Teppichporsche, würdest aber gerne als Wolf wahrgenommen werden. Traurige Situation, nicht wahr?

Das Nervige an Narzissten ist, dass sie sich aufführen wie Möchtegern-Wölfe.  Der Teppichporsche buhlt um die Gunst anderer Wölfe (auch als Arschkriechen bekannt). Dies macht er auf Kosten derer, die er in der Nahrungskette gerne unter sich sehen würde. Diesen pathologisch relevanten Wesenszug bezeichnet man als hinterfotzig.

Doch woran erkennt man den narzisstischen Teppichporsche? An seiner Eitelkeit. Wenn ein narzisstischer Teppichporsche in den Spiegel guckt, will er einen Ferrari sehen. Deswegen legt er großen Wert auf seine äußere Erscheinung. Weil unter der Haube nur ein Zweitaktmotor schlummert, versucht er es mit Anbauteilen: Einem schicken Anzug, besonders hübschen Schuhen, einer dicken und großen Uhr. Und es gibt durchaus Dackel, die ein Verkleidungstalent haben – Seien sie also vorsichtig, wenn sie einem solchen Dackel begegnen!

Ganzkörperfellmütze

Bei uns Hunden funktioniert das wie folgt: Im Winter haben wir viel Fell, weil kalt. Im Sommer haben wir wenig Fell, weil warm.

Und trotzdem safte…sorry transpiriere ich im Winter mehr als im Sommer, weil in unserer Bude subtropische 24 Grad herrschen.

Mit ausreichend Luftfeuchtigkeit könnten in deutschen Wohnungen im Winter Palmen wachsen! Ab nächster Woche werde ich in unserem Wohnzimmer Lehmziegel und Heuballen trocken.

Kontaktanzeigen

Braunes Fell, lange Wimpern, süßer Arsch, aufgeschlossen, vernachlässigt. Junge läufige Dackelhündin mit Tagesfreizeit sucht Rassehund für gemeinsame Abenteuer zu Zweit. Keine finanziellen Interessen.

Hübsch, verspielt, zutraulich, zuneigungsbedürftig. Liebenswerte Golden Retriever Dame sucht zuverlässigen Herren zur Vervollständigung des Familienglücks. Er sollte Welpen mögen.

Zum Glück ist Monogamie unter Hunden kein Thema – ich antworte einfach Beiden:

Junger, stets gut gelaunter, intelligenter Rassehund…

Napf halb leer

Ist so ein olles Ding aus Platin. Und naja, eigentlich ist er noch halbvoll mit Hundefutter. Irgendwas mit Kobe-Rind. Dachte, ich jaule trotzdem mal. Finde gerade keinen anderen Grund zu jammern. Hunger habe ich eigentlich auch keinen, aber der Napf könnte wirklich noch etwas voller sein. Sieht auch so unschön aus, wenn er nur halbvoll ist. Habt ihr vielleicht etwas mit Trüffeln da!?